Samstag, 23. Juni 2018
Notruf : 112

Führungsausbildung

Innerhalb der Feuerwehr kann jede/r Feuerwehrmann/frau bei entsprechender Eignung auch Führungsfunktionen übernehmen und damit mehr Verantwortung tragen. Es gibt verschiedene Führungsebenen, die durch Lehrgänge erreicht werden können. Diese Lehrgänge finden Vollzeit an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Celle statt, von Montag bis Freitag.

{cmp_start idkey=6632[url=http%3A%2F%2Ffeuerwehr-helpsen.org%2Findex.php%2Fabteilungen%2Feinsatzabteilung%2Fausbildung%2F39-fuehrungsausbildung][title=F%C3%BChrungsausbildung][desc=]}

Innerhalb der Feuerwehr kann jede/r Feuerwehrmann/frau bei entsprechender Eignung auch Führungsfunktionen übernehmen und damit mehr Verantwortung tragen. Es gibt verschiedene Führungsebenen, die durch Lehrgänge erreicht werden können. Diese Lehrgänge finden Vollzeit an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Celle statt, von Montag bis Freitag.

Truppführer

AusbTrpf
Wer die Truppmannausbildung Teil I und Teil II erfolgreich absolviert hat, kann als Truppführer ausgebildet werden. Die kleinste Einheit bei der Feuerwehr ist immer ein Trupp (2 Feuerwehrleute). Dieser Trupp muss von einem Truppführer geführt werden. Um diese Befähigung zu erlangen gibt es an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) regelmäßig Truppführerlehrgänge. Diese Lehrgänge vertiefen das Wissen der Teilnehmer und leiten dazu an, Befehle aus der Kommandosprache zu verstehen und richtig im Trupp umzusetzen. Dieser Lehrgang dauert 35 Stunden Vollzeit an der NABK.

Gruppenführer

Ein Gruppenführer führt eine Gruppe (8 Feuerwehrleute) selbständig in einem Einsatz und kann entsprechend der vorgefundenen Lage eine Abschätzung der Gefährdungen vornehmen und entsprechende Maßnahmen anordnen. Ein Gruppenführer kann auch einen Einsatz gesamtverantwortlich leiten und die Einheiten entsprechend einsetzen. Dieser Lehrgang besteht aus Teil I und Teil II, jeweils 35 Stunden Vollzeit an der NABK.

Zugführer

Ein Zugführer kann mehrere Gruppen oder Staffeln selbständig führen und erteilt im Rahmen der Einsatzleitung Befehle an seine untergeordneten Gruppen/Staffelführer. Ein Zugführer wird meistens zur Einsatzleitung eingesetzt und handelt gesamtverantwortlich im Einsatz. Dieser Lehrgang besteht aus Teil I und Teil II, jeweils 35 Stunden Vollzeit an der NABK.

Kontakt

Ortsbrandmeister Alexander Diedler
emailButton 

Jugendwart Sören Kauke
emailButton 

Kinderfeuerwehr Jessica Bunzel
emailButton 

Facebook

Dienstzeiten

Einsatzabteilung
Jeden 2. Mittwoch 19 - 21 Uhr

Kinderfeuerwehr
Jeden 2. Donnerstag, 17 - 18 Uhr

Jugendfeuerwehr
Jeden Dienstag, 17:30 - 19:00 Uhr