Montag, 10. Dezember 2018
Notruf : 112

Bahnerden

bahnerden totaleAls Sonderaufgabe hat unsere Ortswehr die Aufgabe des Bahnerdens übernommen. Dies ist eine wichtige Komponente der Hilfeleistung bei Unfällen im Gleisbereich der Deutschen Bahn AG.

Hintergrund

Sollte es zu einem Unfall im Gleisbereich der Bahn kommen, wird der zuständige Notfallmanager der Deutschen Bahn alarmiert; dieser übernimmt dann auch das Bahnerden. Der Notfallmanager hat aber nicht immer den kürzesten Anfahrtsweg. Trotz Sonderrechten kann es bis zu seinem Eintreffen eine Stunde oder länger dauern. Doch bei einem Bahnunglück ist Schnelligkeit gefragt, zumeist sind Menschenleben in Gefahr. Die Bahn arbeitet daher mit den Feuerwehren zusammen. Eine Unterweisung und ein praktischer Lehrgang für die Kameraden sowie regelmäßige Auffrischung/Nachschulung wird von der DB durchgeführt, eine entsprechende Bahnerdungsgarnitur bereitgestellt.

Durchführung

Am Unfallort eingetroffen werden zwei Feuerwehrleute bestimmt, die den Einsatzort erden. Geerdet wird jeweils hinter und vor der Einsatzstelle aus folgendem Grund: in der Oberleitung sind im Normalfall 15KV(15000 Volt). Die Leitung wird zwar von der Deutschen Bahn abgeschaltet, es sind aber dennoch ca. 5-6000 V Restspannung verblieben und diese muss abgeleitet werden. Die Feuerwehrleitstelle arbeitet als Übermittler zwischen der Bahn und den Feuerwehren vor Ort. Wenn das O.k. per Fax gegeben wird, kann mit dem Erden begonnen werden. Mit dem Spannungsprüfer wird sicherheitshalber noch einmal die Oberleitung überprüft, ein Fußkontakt wird an der Schiene montiert, die Erdungsstange an die Oberleitung gehängt und ebenfalls fest verschraubt. Man arbeitet so, dass ein Feuerwehrmann die Geräte anbringt und ihn der Kamerad überprüft, damit kein Schritt vergessen wird. Die Einsatzstelle ist nun geerdet. Erst nach Beendigung des Einsatzes werden Erdungsstange und Spannungsprüfer wieder abgebaut und Einsatzende über die Leiststelle an die Bahn gemeldet damit von dort die Leitung wieder in Betrieb genommen werden kann.

Kontakt

Ortsbrandmeister Alexander Diedler
emailButton 

Jugendwart Sören Kauke
emailButton 

Kinderfeuerwehr Jessica Bunzel
emailButton 

Facebook

Dienstzeiten

Einsatzabteilung
Jeden 2. Mittwoch 19 - 21 Uhr

Kinderfeuerwehr
Jeden 2. Donnerstag, 17 - 18 Uhr

Jugendfeuerwehr
Jeden Dienstag, 17:30 - 19:00 Uhr