Samstag, 21. Oktober 2017
Notruf : 112

#Fit for Fire - Ferienspaß Feuerwehr

Unter diesem Motto hat die Feuerwehr Helpsen zum Ferienspaß eingeladen und ein spannendes Programm für 14 Kinder aufgestellt, dass mit einem Feuerwehr-Diplom abschloß.

Nachdem die Kinder alle Ihrenpersönlichen Feuerwehrausweis bekommen haben, wurden sie in Gruppen eingeteilt und starteten zu einer Führung durch das Feuerwehrhaus. Neben der Fahrzeughalle, wo die Feuerwehrautos stehen, gab es auch die Umkleide zu sehen, wo sich die Feuerwehrleute zum Einsatz ausrüsten. Die Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr hat einen eigenen Raum für die Dienste. Im Obergeschoss gab es dann noch den großen Unterrichtsraum mit Beamer zu sehen und das Brandmeisterbüro, wo der ganze Papierkram gemacht wird. Leider fand sich für die Feuerwehrfans keine Rutschestange-

Nach der Führung ging es dann für die Gruppen an die vorbereiteten Stationen, wo die Kinder erleben und mitmachen durften, was Feuerwehrleute so machen:

Da gab es die Personenrettung aus einem verunfallten PKW mit Erstversorgung zu lernen. Wir waren erstaunt und begeistert, wie viele Kinder doch schon die stabile Seitenlage beherrschen.
An einer anderen Station durften die Kinder mit Funkgeräten arbeiten und nach Anweisung der Leitstelle "Florian Helpsen" einen bunten Turm zusammenbauen.
In einem anderen Raum wurde es dunkel und zugleich nebelig. So ungefähr können sich die Kinder das vorstellen, wenn die Feuerwehrleute durch ein brennendes Haus auf allen vieren Krabbeln müssen.
Die Ausrüstung der Feuerwehr wurde an der letzten Station gezeigt. Dort hat sich Stück für Stück ein Feuerwehrmann eingekleidet und zum Schluss auch das Atemschutzgerät aufgesetzt.

Nach der Kaffeepause gab es die immer wieder beliebten Wasserspiele und Spritzwand. Als abschließendes Highlight gab es einige Vorführungen der Feuerwehrleute. So wurde eine Spraydose in einer dafür vorgesehenen Halterung zum Explodieren gebracht (nicht nachmachen!) und gezeigt, wie es ausgeht, wenn in der Kuche eine brennende Friteuse versehentlich mit Wasser gelöscht werden würde.

Zum Schluss bekamen alle noch das Feuerwehr-Diplom verliehen, dass sie für den Dienst in der Feuerwehr geeignet sind und gerne mitmachen können.

Die Kinderfeuerwehr für Interessierte von 6-10 Jahre trifft sich immer jeden zweiten Donnerstag von 17 - 18 Uhr (erstmalig am 10.08. nach den Ferien) und die  Jugendfeuerwehr für Kinder von 10 - 18 Jahre jeden Dienstag von 17:30 - 19:00 Uhr


Kontakt

Ortsbrandmeister Alexander Diedler
emailButton 

Jugendwart Michael Hübner
emailButton 

Kinderfeuerwehr Jessica Bunzel
emailButton 

Facebook

Dienstzeiten

Einsatzabteilung
Jeden 2. Mittwoch 19 - 21 Uhr

Kinderfeuerwehr
Jeden 2. Donnerstag, 17 - 18 Uhr

Jugendfeuerwehr
Jeden Dienstag, 17:30 - 19:00 Uhr